Werdegang der Naturheilpraxis Tuppek. Seit 40 Jahren in Gelsenkirchen-Horst

15.11.1981
Manfred Tuppek, Heilpraktiker seit 1980, eröffnet eine Praxis für Biologische Medizin im Sparkassenhaus Gelsenkirchen-Horst An der Rennbahn / Schmalhorststraße.

01.01.2000
Bedingt durch die Veräußerung des Sparkassengebäudes Umzug der Praxis nur wenige Meter weiter zur Industriestraße / Schmalhorststraße.

01.10.2002
Manfred Tuppek übernimmt die Leitung der medizinisch wissenschaftlichen Abteilung des BIO-LABORS in Hemer. Das BIO-LABOR ist ein RiliBÄK-zertifiziertes Institut für klinische Chemie, Hämatologie, Mikrobiologie und Immunologie. Er erstellt Gutachten und Therapievorschläge zu Analyseergebnissen und hält bundesweit Vorträge zum Thema Labordiagnostik und biologische Medizin. Seine Nichte Melanie Dorny unterstützt als Heilpraktiker-Anwärterin die Praxisarbeit.

01.04.2009
Heilpraktikerin Melanie Dorny übernimmt die Patientenbetreuung. Manfred Tuppek widmet sich mehr und mehr der medizinisch wissenschaftlichen Arbeit.

01.01.2010
Eine Nutzungsänderung des Praxisgebäudes erfordert einen weiteren Umzug. Die Naturheilpraxis befindet sich jetzt in den Räumen der ehemaligen Kinderarztpraxis Torsten Schraps zwischen Industriestraße und Marktplatz Horst-Nord.

15.02.2019
Heilpraktiker Thomas Ahlers übernimmt die Patientenbetreuung. Manfred Tuppek steht ihm beratend zur Seite.

Kollegen, die sich für eine Mitarbeit in der Praxis interessieren, können sich bei Manfred Tuppek melden (Tel. 0209 516077 oder 02372 50980).