Patienteninformation Blut- und Stuhluntersuchungen

Warum sind Laboruntersuchungen in der Naturheilpraxis sinnvoll und notwendig?
Worin unterscheiden sie sich von den üblichen Untersuchungen?
Warum werden die Ergebnisse verständlich erklärt?

Sie möchten ganzheitlich und naturheilkundlich behandelt werden?
Die Naturheilkunde berücksichtigt viele Faktoren des menschlichen Lebens. Jeder Mensch hat individuelle Schwachstellen und belastende Faktoren, die körperlicher und seelischer Art sein können. Ursachen von Erkrankungen liegen oft an ganz anderer Stelle, als es die Symptome vermuten lassen. Will man ganzheitlich und ursächlich behandeln, sind eine ausführliche Anamnese und verlässliche Diagnoseverfahren unumgänglich.

Darum gilt in der Naturheilpraxis:
Zuhören
: Nur mit den richtigen Fragen und aufmerksamem Zuhören kann man viele Beschwerden ergründen.
Untersuchen: Eine sichere Diagnostik ist die notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie!
Erklären: Untersuchungsergebnisse, wie z. B. Laborbefunde, und Therapieverfahren müssen verständlich sein. Nur wenn man verstanden und akzeptiert hat, was die Ursachen der Beschwerden sind und welchen Sinn die Therapie ergibt, ist Heilung möglich.
Behandeln: In der Naturheilkunde angewandte Mittel leisten Hilfe zur Selbsthilfe und unterdrücken nicht nur Symptome. Oft sind für den langfristigen Behandlungserfolg aber auch Veränderungen des eigenen Verhaltens nötig, zum Beispiel in der Ernährung oder im Umgang mit Stress.

Was können Sie erwarten?
::  einen umfangreichen, der ganzheitlichen Medizin entsprechenden Laborbefund
::  eine intensive Besprechung des Befundes mit Ihrem Behandler
::  einen Originalbefund für Ihre Unterlagen
::  eine ganzheitliche und kostenoptimale biologische Therapie

Hier können Sie die BIO-LABOR Informationsbroschüre herunterladen